Datenschutzhinweis

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unserem Internetauftritt.

Bei der Nutzung von Internetangeboten werden durch den Plattformbetreiber, den Webseitenbetreiber und ggf. Dritte, die Funktionalitäten wie Routenplaner etc. anbieten, personenbezogene Daten verarbeitet. Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Internetauftrittes und Ihre durch den Datenschutz garantierten Rechte.

Sofern wir Ihnen die Möglichkeit bieten, personenbezogene Daten an uns zu übermitteln (z.B. in Kontaktformularen, bei der Übermittlung von Dateien, in Chats…), steht es Ihnen frei, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Gerne können Sie uns aber auch auf alternativen Kommunikationswegen (z.B. Telefon…) kontaktieren.

Dieser Datenschutzhinweis, Impressum, Haftungsausschluss und Disclaimer sind als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.

Sofern wir Ihnen während der Nutzung unseres Internetangebotes Leistungen anbieten, bei denen Sie auf die Seiten eines Drittanbieters weitergeleitet werden, beachten Sie bitte, dass wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung von Drittanbietern haben. Unsere Datenschutzhinweise gelten nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Drittanbieter. Bitte informieren Sie sich in den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Drittanbieters über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Inhalt

1 Kontaktdaten
2 Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten
3 Bereitstellung des Internetangebotes
4 Kontaktformular und E-Mail-Kontakte
5 Bewerbungsunterlagen
6 Social Media & Drittanbieter
7 Ihre Rechte als Betroffener
8 Datenschutzhinweise
9 Änderungen unserer Datenschutzhinweise

1 Kontaktdaten

1.1 Verantwortlicher

Herausgeber und Anbieter gemäß §5f TMG dieses Internetauftrittes:

Friedrich Joerg GmbH
Elektrotechnische Fabrik

Im Gries 12
D-96364 Marktrodach

Telefon: +49 9261 6201-0
Telefax: +49 9261 6201-26
E-Mail: info@friedrich-joerg.com (Betreff: Datenschutz)

1.2 Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: dsb@friedrich-joerg.com

2 Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Sicherheit

Wir ergreifen Maßnahmen, um den Besuch unseres Internetauftrittes für Sie möglichst sicher zu gestalten.

Um die von Ihnen eingegebenen Informationen bestmöglich zu schützen, verwenden wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen dies am Präfix „https“ in der Adresszeile Ihres Browsers. Informationen (z.B.: Anfragen, Angaben im Kontaktformular, Login-Daten), die unter Verwendung einer SSL-Verschlüsselung übermittelt werden, sind auf dem Transportweg gegen unberechtigte Kenntnisnahme durch Dritte gesichert.

Dennoch weisen wir darauf hin, dass eine Datenübermittlung im Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und deshalb ein hundertprozentiger Schutz nicht gewährleistet werden kann.

2.2 Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten…

  • um Ihre Anfragen zu beantworten bzw. zur Kommunikation mit Ihnen
  • um Ihnen angeforderte Informationen (z.B. Newsletter, Flyer…) zur Verfügung zu stellen
  • im Rahmen von Bewerberauswahlverfahren
  • zur Bereitstellung unseres Online-Angebotes
  • soweit dies zur Gewährleistung von Verfügbarkeit und Sicherheit unseres Internetangebotes und der Abwehr von Schadprogrammen erforderlich ist
  • um unseren Internetauftritt zu optimieren und benutzerfreundlich zu gestalten
  • um Einstellung und Login-Daten zu speichern

Wir verwenden personenbezogene Daten für Zwecke der Direktwerbung nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben oder wenn Sie uns eine Einwilligung hierzu erteilen.

2.3 Datenkategorien

Im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Internetangebotes können folgende Datenkategorien von uns verarbeitet werden:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen, Funktionen, Organisationszugehörigkeit…)
  • Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse…)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien…)
  • Login- und Nutzungsdaten (z.B. Anmeldungen zu geschlossenen Benutzergruppen, Informationen über Dateizugriffe…)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen…)

2.4 Empfänger

Von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten geben wir nur auf Basis einer gesetzlichen Grundlage, einer rechtlichen Verpflichtung, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder mit Ihrer Einwilligung weiter oder gewähren Zugriff darauf. Dies gilt auch für die Weitergabe an Strafverfolgungsbehörden oder im Rahmen unserer Rechenschaftspflicht gemäß Art.5 Abs.2 DSGVO gegenüber der Datenschutzaufsicht.

Eine Weitergabe zu Werbezwecken an Dritte erfolgt nur auf Basis einer gesetzlichen Grundlage oder mit Ihrer Einwilligung.

Verarbeitung in einem Drittland

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur,

  • zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten
  • auf Grundlage Ihrer Einwilligung
  • aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder
  • auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten wir oder lassen wir Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art.44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung durch den Datenimporteur erfolgt z.B. auf Grundlage verbindlicher interner Datenschutzrichtlinien (Binding Corporate Rules, kurz: BCR), auf Basis besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines angemessenen Datenschutzniveaus („Angemessenheitsbeschluss“) oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen („Standardvertragsklauseln“).

2.5 Speicherdauer

Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten sind die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungs- und/oder Gewährleistungsfristen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Zweckerreichung, Vertragsanbahnung oder -erfüllung erforderlich sind.

Alle ein-/ausgehende Nachrichten können in einem elektronischen Archiv gespeichert werden.

2.6 Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht

2.6.1 Ausübung Ihrer Betroffenenrechte uns gegenüber

Die, in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Verarbeitungen basieren, soweit nicht explizit etwas anderes gesagt wird, auf folgenden Rechtsgrundlagen:

Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen (Art.6 Abs.1b DSGVO)

Diese Rechtsgrundlage gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind. Sie gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art.6 Abs.1c DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (z.B. Erfüllen von Verpflichtungen aus dem Bundesmeldegesetz) sind, der unser Unternehmen unterliegt, basieren auf dieser Rechtsgrundlage.

Berechtigtes Interesse (Art.6 Abs.1f DSGVO)

Gegen Verarbeitungen, die wir auf ein berechtigtes Interesse stützen, steht Ihnen gegebenenfalls gemäß Art.21 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben können, ein Widerspruchsrecht zu. Sofern die von Ihnen angeführten Gründe zu einem wirksamen Widerspruch führen, werden wir diesen berücksichtigen.

Einwilligung (Art.6 Abs.1a DSGVO)

Sofern keine andere Rechtsgrundlage verfügbar ist, stützen wir die Verarbeitung auf Ihre Einwilligung. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Ein Widerspruch berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Eingang des Widerspruchs.

Verarbeitung zu Werbezwecken (§7 Abs.3 UWG)

Auch ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Sie können dieser Verwendung aber jederzeit widersprechen, worauf in den einzelnen Werbematerialien hingewiesen wird. Wir werden Ihren Werbewiderspruch schnellst möglich umsetzen, bitten Sie aber zu bedenken, dass möglicherweise noch Aktionen durchgeführt werden, die vor dem Eingang Ihres Widerspruches initiiert wurden und Sie deshalb für einen begrenzten Zeitraum noch Informationen von uns erhalten können.

Kontaktdaten für Ihren Widerspruch / Ihren Widerruf und für die Wahrnehmung Ihrer Rechte als Betroffener

Sofern nichts anderes gesagt wird, können Sie uns gegenüber von Ihrem Widerspruchs-/Widerrufsrecht oder Ihren anderen Rechten als Betroffener Gebrauch machen:

  • auf dem Postweg an die, im Impressum bzw. in diesem Datenschutzhinweis angegebene Kontaktadresse des Verantwortlichen (Bitte tragen Sie als persönlichen Empfänger die Bezeichnung „Datenschutz“ ein)
  • per E-Mail an info@friedrich-joerg.com (Betreff: Widerspruch / Widerruf)

2.6.2 Ausübung Ihrer Betroffenenrechte gegenüber einem Plattformbetreiber

Über Ihre Rechte als Betroffener uns gegenüber informieren wir Sie in diesem Abschnitt und unter Punkt 7 („Betroffenenrechte“) dieses Datenschutzhinweises.

Ergänzend zu den dort genannten Rechten, können Sie gegenüber einem Plattformbetreiber möglicherweise auch von Ihrem Recht auf Datenübertragbarkeit Gebrauch machen.

Bei Fragen zu Ihren Rechten bei der Nutzung von Angeboten des Plattformbetreibers und deren Ausübung, setzen Sie sich bitte direkt mit diesem in Verbindung, da wir keinen Zugriff auf Nutzerdaten haben. Werden dennoch Anfragen an uns als Seitenbetreiber gestellt, werden wir diese Anfragen an den Plattformanbieter weiterleiten.

3 Bereitstellung des Internetangebotes

3.1 Webhosting

Unsere Internetseiten werden technisch durch folgenden Anbieter gehostet:

TMT GmbH & Co. KG
Nürnberger Straße 42
95448 Bayreuth
Telefon: +49 921 507200-0
Telefax: +49 921 507200-299
E-Mail: net@tmt.de

Personenbezogene Daten, die von Ihnen auf unseren Internetseiten eingegeben oder beim Besuch der Webseite automatisiert erhoben werden, werden auf den Servern des Webhosters (zwischen-)gespeichert. Durch die Nutzung eines professionellen Anbieters wollen wir gewährleisten, dass unser Internetauftritt eine hohe Verfügbarkeit und Sicherheit aufweist. Um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu ermöglichen, haben wir mit dem Hoster eine vertragliche Vereinbarung gemäß Art.28 Abs.3 DSGVO (Auftragsverarbeitung) geschlossen.

3.2 Datenerhebung

Bei der Nutzung unseres Internetangebotes übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) Informationen an den Webserver. Folgende Informationen können erfasst und in Logfiles gespeichert werden:

  • Informationen über Browsertyp und Browserversion
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Die IP-Adresse des Rechners
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt ist
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Wir und/oder der Webhoster nutzen diese Informationen zum Zweck der Bereitstellung und der Gewährleistung von Verfügbarkeit und Sicherheit unseres Internetangebotes sowie für statistische Auswertungen, die dem Ziel der Optimierung des Internetangebotes dienen.

Die Informationsverarbeitung erfolgt ausschließlich durch den Webhoster. Wir greifen nicht auf diese Informationen zu, erstellen keine Nutzungsprofile und erhalten auch keine personenbezogenen Auswertungen vom Webhoster. Wir erstellen weder Nutzerprofile, noch nutzen wir diese Informationen zu Werbezwecken.

Sofern eine gesetzliche Verpflichtung besteht, stellen wir bzw. unser Webhoster Informationen den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung zur Verfügung.

Die beim Webhoster gespeicherten Informationen werden automatisiert gelöscht.

Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art.6 Abs.1f DSGVO, das durch die zuvor genannten Verarbeitungszwecke beschrieben ist.

Zu Ihrem Recht auf Widerspruch beachten Sie bitte auch die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 7) dieses Datenschutzhinweises.

3.3 Verwendung von Cookies

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die beim Aufruf einer Webseite oder einer Funktion auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden können. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir verwenden keine Cookies (First-Party-Cookies).

Drittanbieter-Cookies

An einigen Stellen bieten wir Ihnen innerhalb unseres Internetangebotes Funktionalitäten an, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt oder bei denen Sie auf die Seite des Drittanbieters weitergeleitet werden können (z.B. Routenplaner). Wenn Sie diese Funktionalitäten nutzen, können dabei Cookies (Third-Party-Cookies) vom jeweiligen Anbieter auf Ihrem Gerät gespeichert werden.

Drittanbieter-Funktionalitäten sind in der Regel für die Nutzung unseres Angebotes nicht erforderlich, können aber den Nutzerkomfort erhöhen. Über die Nutzung von Drittanbieter-Funktionalitäten und die damit verbundene Verwendung von Cookies durch den jeweiligen Anbieter können Sie frei entscheiden.

Werden Cookies eines bestimmten Anbieters deaktiviert, kann das Leistungsangebot dieses Anbieters möglicherweise nicht oder nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden.

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung des jeweiligen Anbieters, die bei der Nutzung von Drittanbieter-Funktionalitäten oder beim Besuch von Drittanbieter-Seiten erfolgt.

Sie können die Übertragung von Cookies durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktivieren oder einschränken und bereits gespeicherte Cookies löschen. Die Vorgehensweise ist von Browsertyp und -version abhängig – bitte informieren Sie sich hierzu in der Bedienungsanleitung Ihres Browsers.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionalitäten möglicherweise nicht mehr oder nicht in vollem Umfang zur Verfügung stehen, wenn sie die Übermittlung von Cookies deaktivieren oder gespeicherte Cookies löschen.

4 Kontaktformulare und E-Mail-Kontakte

Wenn Sie uns personenbezogene Daten z.B. über ein Kontaktformular, per Mail oder auf einem anderen Kommunikationsweg zur Verfügung stellen, erfolgt dies freiwillig. Sofern Sie die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular nutzen, werden Ihre Informationen verschlüsselt übertragen (Transportverschlüsselung). Wir erheben dabei folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Ihren Nachrichtentext
  • Ihre Auswahl für Empfänger-Abteilung im Unternehmen
  • Ihre Firma (inkl. Anschrift)
  • Ihre Telefonnummer, falls Sie einen telefonischen Rückruf vereinbaren möchten
  • Ihre Bestätigung, dass Sie den Datenschutzhinweis gelesen haben (Checkbox)

Nutzen Sie eine angebotene E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme, speichern wir die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten. Wir archivieren alle ein- und ausgehenden Mails in einem elektronischen Archiv.

Soweit Sie uns im Rahmen des Kommunikationsvorgangs eine Einwilligung erteilen, verwenden wir die erhobenen Daten darüber hinaus zum Nachweis Ihrer Einwilligung gegenüber den Aufsichtsbehörden.

Wir löschen die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, wenn

  • sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr benötigt werden.
  • Sie der Verarbeitung widersprechen. In diesem Fall kann die Kommunikation mit Ihnen nicht fortgeführt und eine angeforderte Leistung nicht oder nicht vollständig erbracht werden.
  • die Kommunikation mit Ihnen beendet ist. Dies ist dann der Fall, wenn ein Sachverhalt abschließend geklärt und eine weitere Kommunikation erkennbar nicht gewünscht ist.

Informationen, die zur Erfüllung von Gewährleistungs- und Aufbewahrungsfristen und/oder der Abwehr/Durchsetzung von Rechtsansprüchen erforderlich sind, speichern wir bis zum Ablauf der jeweiligen Frist (z.B. 10 Jahre für steuerrelevante Daten, 3 Jahre bei Gewährleistungsfragen…).

Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Informationen zur Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. zur Kommunikation mit Ihnen, wobei Art.6 Abs.1b DSGVO (Anbahnung/Durchführung eines Vertragsverhältnisses) als Rechtsgrundlage dient. Sie haben die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer an uns übermittelten personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen.

Zu Ihrem Recht auf Widerspruch beachten Sie bitte auch die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 7) dieses Datenschutzhinweises.

5 Bewerbungsunterlagen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie uns auf dem Postweg zusenden oder Online übermitteln..

Damit wir Ihre Unterlagen bestmöglich schützen und datenschutzkonform bearbeiten können, ist es erforderlich, dass Sie für Ihre Online-Übermittlung ausschließlich die angebotenen Kommunikationswege nutzen – dies gilt auch für den Fall, dass Sie uns Informationen im Rahmen einer Initiativbewerbung übermitteln möchten.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen unter Verwendung unseres Bewerbungsformulars zu übermitteln. Wenn Sie dieses Formular nutzen, erfolgt die Übermittlung verschlüsselt. Zusätzlich zu dieser Transportverschlüsselung können Sie auch die Inhalte verschlüsselt übermitteln (Inhaltsverschlüsselung).

Falls Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die angegebene E-Mail-Adresse verschlüsselt (Inhaltsverschlüsselung) übermitteln möchten, setzen Sie sich bitte vorab mit der im Stellenangebot angegebenen Kontaktperson in Verbindung.

Sofern Sie die angebotene Möglichkeit zur Verschlüsselung Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht nutzen, erfolgt die Übertragung in unverschlüsselter Form. Ihre Nachricht und die beigefügten können in diesem Fall theoretisch von unbefugten Dritten eingesehen und verändert werden.

In unserem Einflussbereich erhalten ausschließlich am Bewerbungsprozess beteiligte Personen Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Dies sind neben Beschäftigten der Personalabteilung auch Führungskräfte der Fachabteilung.

An der technischen Umsetzung einer Online-Übermittlung sind weitere Dienstleister (z.B. Webhoster, Plattformbetreiber…) beteiligt, die Ihre Unterlagen zum Zweck der Weiterleitung für einen begrenzten Zeitraum auf eigenen Servern zwischenspeichern und somit ebenfalls Zugriff erhalten können.

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen auf Basis des §26 Abs.1 BDSG (Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses), um Ihre Eignung für die angebotene oder weitere offene Stellen im Unternehmen zu prüfen. Bewerbungsunterlagen werden spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens gelöscht, wenn wir Ihnen keine Stelle anbieten können.

Um Mehrfachbewerbungen auszuschließen und eine effiziente Durchführung von Bewerberauswahlverfahren zu ermöglichen, speichern wir unabhängig von einer Einwilligung folgende Informationen in einer Bewerberhistorie:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Zeitpunkt der Bewerbung
  • Stelle, auf die sich beworben wurde

Daten in der Bewerbungshistorie speichern wir für den Zeitraum von 4 Jahren.

Der Speicherung in der Bewerberhistorie liegt Art.6 Abs.1f DSGVO zugrunde. Das berechtigte Interesse besteht in der effizienten Durchführung von Bewerberauswahlverfahren. Datenverarbeitungen, die auf einem berechtigten Interesse beruhen können Sie unter bestimmten Voraussetzungen gemäß Art.21 DSGVO widersprechen. Wir werden dann prüfen, ob diese Voraussetzungen im jeweiligen Fall vorliegen.

Sollte ein solcher Widerruf während eines laufenden Auswahlverfahrens eingehen, können wir Ihre Bewerbung nicht weiter berücksichtigen.

Zu Ihrem Recht auf Widerspruch beachten Sie bitte auch die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 7) dieses Datenschutzhinweises.

Einen Widerspruch zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einem Bewerberauswahlverfahren richten Sie bitte an: bewerbung@friedrich-joerg.com

Sofern Sie eine Zusage für die Stelle erhalten, werden Ihre personenbezogenen Daten beim Abschluss des Arbeitsvertrages in unser Personalprogramm übernommen.

6 Social Media & Drittanbieter

6.1 Allgemeine Hinweise

Wir unterhalten Accounts bei Social Media-Plattformen. Bei Social Media-Angeboten sind sowohl Account-Inhaber als auch Plattformanbieter für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Soweit wir Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber haben, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf einen datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten hin.

Für die Datenverarbeitung auf Social-Media-Plattformen sind wir gemäß der EuGH-Entscheidung vom 5.6.2018 (http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text=&docid=202543&pageIndex=0&doclang=DE&mode=req&dir=&occ=first&part=1&cid=298398) gemeinsam mit dem Plattformbetreiber verantwortlich.

Bitte beachten Sie aber, dass Sie unsere Seiten bei den jeweiligen Plattformanbietern und die dort angebotenen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen (z.B. Kommentieren, Empfehlen, Bewerten, Empfehlen, Vernetzen…).

Wenn Sie unsere Seite beim jeweiligen Plattformbetreiber besuchen, erfasst dieser u.a. Ihre IP-Adresse und, über den Einsatz von Cookies, ggf. weitere personenbezogene Daten. Eine solche Datenerhebung kann auch erfolgen, wenn Sie nicht beim Plattformbetreiber eingeloggt oder registriert sind.

Wenn Sie beim Plattformbetreiber parallel zum Besuch mit Ihrem Account angemeldet sind, können ausgewählte Profilstammdaten in die statistischen Auswertungen des Plattformanbieters einbezogen werden. Diese Informationen stehen nicht zur Verfügung, wenn Sie sich vorher von Ihrem Benutzerkonto abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Social-Media-Seite beim Plattformbetreiber nutzen, ohne dass Ihre Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.) möchten, müssen Sie sich ggf. neu anmelden. Danach sind Sie für den Plattformbetreiber erneut als Nutzer erkennbar.

Informationen über die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, wie Sie Ihre Daten und deren Verarbeitung auf der jeweiligen Plattform beeinflussen, verwalten oder löschen können, finden Sie auf den Support-Seiten des Plattformanbieters.

Der Verarbeitung durch Cookies können Sie entgegenwirken, indem Sie durch entsprechende Einstellungen z.B. in Ihrem Browser das Setzen von Cookies generell oder nur für bestimmte Anbieter unterbinden. Die Vorgehensweise entnehmen Sie ihrer Browser-Anleitung. Bitte beachten Sie zum Thema Cookies auch Punkt 3.3 dieses Datenschutzhinweises.

Ausübung Ihrer Betroffenenrechte / Widerspruchsrecht

Über Ihre Rechte als Betroffener uns gegenüber informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung (Punkte 2.6 und Punkt 7). Ergänzend zu den hier genannten Rechten, haben Sie gegenüber dem jeweiligen Plattformbetreiber möglicherweise das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Datenverarbeitungen durch den Plattformanbieter können Sie auch beeinflussen, indem Sie durch die Nutzung der entsprechenden Funktion die Verbindung Ihres Benutzerprofils zu unserer Seite aufheben.

Bei Fragen zu Ihren Rechten, setzen Sie sich bitte direkt mit dem Plattformanbieter in Verbindung, da wir keinen Zugriff auf die von den Plattformanbietern gespeicherten Nutzerdaten haben. Werden dennoch Anfragen an uns als Seitenbetreiber gestellt, sind wir in der Regel durch vertragliche Vereinbarungen verpflichtet, diese Anfragen an den Plattformanbieter weiterzuleiten.

Sofern wir auf Plattformen lediglich ein Unternehmensprofil veröffentlichen (z.B. „Wer liefert was“), erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten ausschließlich durch den Plattformbetreiber. Bitte richten Sie Betroffenenanträge deshalb ausschließlich an diesen Plattformbetreiber.

Kommentarfunktion

In einigen Social-Media-Plattformen wird eine Kommentarfunktion angeboten. Wir weisen darauf hin, dass Ihre Kommentare, sonstigen Eingaben und ggf. weitere Informationen (z.B. Ihre IP-Adresse…) durch den Plattform-Anbieter verarbeitet werden.

Wir behalten uns vor, im Rahmen unserer technischen Möglichkeiten Kommentare aus den Firmenseiten des Social-Media-Dienstes zu löschen, die Kommentarfunktion oder den Benutzer-Account insgesamt zu sperren oder die Löschung/Sperrung zu beantragen, wenn der Benutzer gegen persönlichkeits-, urheber- oder strafrechtliche Bestimmungen verstößt, Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt oder beleidigende, verleumderische, verfassungsfeindliche, rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Äußerungen oder Abbildungen postet.

Geltungsbereich unseres Datenschutzhinweises für Social-Media-Angebote

Unser Datenschutzhinweis gilt nicht für die Datenverarbeitung durch Plattformbetreiber bzw. Drittanbieter.

Grundsätzlich sollten Sie sich vor der Nutzung von Social Media-Angeboten in den Datenschutzhinweisen des Plattformbetreibers über dessen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren. Ihre Rechte als Betroffener nehmen Sie bitte direkt gegenüber dem Plattformbetreiber wahr.

Da Seitenbetreiber in der Regel nur in geringem Umfang Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber haben und auch über den Umfang dieser Datenverarbeitung nur begrenzte Kenntnisse vorliegen, sind wir bei der Bearbeitung von Betroffenenanträgen, die sich nicht ausschließlich auf unsere Datenverarbeitung beziehen auf die Mitwirkung des Plattformbetreibers angewiesen. Wir leiten deshalb solche Anfragen an den Seitenbetreiber weiter.

Für Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Plattformbetreiber beachten Sie bitte die Datenschutzerklärungen bzw. Datenschutzhinweise des jeweiligen Plattformbetreibers.

Social Media-PlugIns

Wir nutzen auf unserer Internetseite keine Plug-Ins, über die Informationen an Dritte (z.B. Social Media-Plattformanbieter wie Facebook, Xing…) weitergeleitet werden. Die Weiterleitung zu unseren Social Media-Angeboten und Unternehmensdarstellungen erfolgt ausschließlich via Link, so dass Informationen (z.B. IP-Adresse, Zeitpunkt, URL) über Ihren Besuch auf unserer Seite erst bei einer bewussten Nutzung des Links übertragen werden.

6.1.1 Datenverarbeitung durch uns

Die von Ihnen auf unseren Social Media-Seiten eingegebenen Informationen (z.B. Kommentare, Bilder, Videos, Likes…) werden durch die Social Media-Plattform veröffentlicht. Wir behalten uns vor,

  • Inhalte zu löschen, falls Inhalte rechtliche und/oder ethische Grundsätze verletzen
  • Inhalte zu teilen, wenn dies eine Funktion der Social Media-Plattform ist
  • die von Ihnen eingegebene Information zur Kommunikation mit Ihnen zu nutzen.

Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung und die Nutzung von Drittanbieter-Funktionalitäten ist unser berechtigtes Interesse (Art.6 Abs.1f DSGVO) an einer positiven Darstellung unseres Unternehmens in der Öffentlichkeit, der Bereitstellung von Komfortfunktionen (z.B. Routenplanung) sowie an der Interaktion mit unseren Seiten-/Profilbesuchern.

Plattformbetreiber stellen Seitenbetreibern Statistiken zur Nutzung der Seiten zur Verfügung. Auf die Bereitstellung haben wir nur begrenzten oder gar keinen Einfluss. In der Regel handelt es sich bei diesen Statistiken um Informationen, die von uns nicht auf eine bestimmte Person bezogen werden können. Die Bereitstellung dieser Daten ist Teil des Leistungsangebotes. Die Erzeugung und Darstellung dieser vom Plattformanbieter bereitgestellten Daten können wir nicht verhindern oder beeinflussen.

Sofern wir personenbezogene Daten auf eigenen Servern speichern, werden wir diese löschen, wenn die Kommunikation mit Ihnen beendet ist, Ihr Anliegen abschließend bearbeitet wurde und Aufbewahrungs- oder Gewährleistungsfristen abgelaufen sind.

Gegen Verarbeitungen, die auf einem berechtigten Interesse beruhen haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Widerspruch. Bitte beachten Sie hierzu die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 7) dieses Datenschutzhinweises.

6.1.2 Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber

Betreiber von Social Media-Plattformen nutzen möglicherweise Trackingmethoden, die auch unabhängig davon eingesetzt werden können, ob Sie mit Ihren Account bei der Plattform angemeldet/registriert sind oder überhaupt einen Account beim Plattformbetreiber unterhalten. Wir haben weder auf die Verwendung dieser Methoden Einfluss, noch auf die darauf basierende Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Plattformbetreiber Ihre Profil- und Verhaltensdaten zur Profilbildung und/oder Verhaltensanalyse nutzen.

Wenn Sie beim Plattformbetreiber parallel zum Besuch mit Ihrem Account angemeldet sind, können ausgewählte Profilstammdaten in die statistischen Auswertungen des Plattformanbieters einbezogen werden. Diese Informationen stehen nicht zur Verfügung, wenn Sie sich vorher von Ihrem Benutzerkonto abmelden.

Für Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Plattformbetreiber beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise des Plattformbetreibers.

6.2 Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps. Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen z.B. unser Standort angezeigt und eine Routenplanung zu diesem Standort ermöglicht.

Für Anwender, die Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, werden Google-Dienste (sofern nicht explizit etwas anderes festgelegt ist) von Google Ireland Limited („Google“) (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland zur Verfügung gestellt.

Die Nutzung der Dienste setzt voraus, dass den Google Nutzungsbedingungen zugestimmt wird. Bitte beachten Sie, dass Sie die vom Plattformbetreiber angebotenen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen.

Bereits beim Aufrufen von Unterseiten, in die Karten von Google Maps eingebunden sind, können Informationen über Ihre Nutzung dieser Seiten (z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert werden, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google über ein Nutzerkonto eingeloggt sind oder ob Sie über ein solches Nutzerkonto verfügen.

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Nutzung des Dienstes ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) und wertet diese für eigene Zwecke (z.B. Werbung, Marktforschung…) aus.

Wenn Sie mit der Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Informationen zur Datenverarbeitung durch Google

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Nutzungsbedingungen: https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=de

Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps/

Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten in Drittländern, wie z.B. den USA, sowie die damit evtl. verbundene Risiken für die Nutzer können von uns als Seitenbetreiber nicht ausgeschlossen werden.

6.3 OpenStreetMap (OSM)

Wir stellen in unserem Internetauftritt Karten des Kartendienstes OpenStreetMap (OSM) zur Verfügung. Anbieterin ist die OpenStreetMap-Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom.

Bei der Verwendung des Dienstes werden Informationen über die Nutzung dieser Internetseite an einen Server der OpenStreetMap-Foundation übertragen und dort gespeichert. Zu diesen Daten gehören z.B. IP-Adressen, Browser-Daten, Gerät und Betriebssystem, Infos zum Webseitenaufruf… Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung und die daran anschließende Datenverarbeitung.

Bitte beachten Sie, dass Sie die vom Plattformbetreiber angebotenen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen.

Wenn Sie die Nutzung von OpenStreetMap deaktivieren und den Datentransfer an die OpenStreetMap-Foundation verhindern möchten, können Sie dies durch Deaktivierung von JavaScript in Ihrem Browser erreichen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung des Kartendienstes bildet unser berechtigtes Interesse gemäß Art.6 Abs.1f DSGVO, das darin besteht, unseren Internetauftritt ansprechend zu gestalten und unseren Nutzern eine Orientierungshilfe und Unterstützung bei der Standortsuche zu bieten.

Informationen zur Datenverarbeitung durch die Openstreetmap Foundation

Datenschutzerklärung: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

Urheberrecht und Lizenz: https://www.openstreetmap.org/copyright

Rechtliche Informationen: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ

6.4 Facebook

Für die Bereitstellung unserer Facebook-Seiten nutzen wir Leistungen des Plattformanbieters Facebook. Verantwortlicher für die Webseiten unter www.facebook.com und die Dienste auf diesen Seiten ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Funktionalitäten (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten…) von Facebook in eigener Verantwortung nutzen.

Facebook erhebt beim Besuch unserer Profilseite Informationen (z.B. Ihre IP-Adresse…) sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Als Betreiber einer Facebook-Seite können wir von Facebook über „Insights“ folgende Daten erhalten:

Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Ebenfalls werden auf diesem Weg Daten zu den mit unserer Facebook-Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt. Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass wir für Details dazu auf die Datenschutzerklärung von Facebook verweisen.

Wir nutzen die in aggregierter Form bereitgestellten Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung seines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere von ihnen geteilte Informationen einsehen.

Die Erzeugung und Darstellung der von Facebook bereitgestellten Daten können wir nicht verhindern oder beeinflussen.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite vom Plattformbetreiber an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse (bei „deutschen“ IP-Adressen) anonymisiert. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook ggf. in der Lage nachzuvollziehen, welche anderen Internetseiten Sie aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten.

Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.

Wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind, können Sie Facebook-Seiten nicht oder nur noch stark eingeschränkt nutzen. Möchten Sie z.B. auf interaktive Funktionen zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), müssen Sie sicher erneut anmelden. Danach sind Sie für Facebook erneut eindeutig identifizierbar.

Ausübung Ihrer Betroffenenrechte

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf den Facebook Support-Seiten unter https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Bitte beachten Sie die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 7) sowie die allgemeinen Hinweise am Anfang des Abschnittes „Social Media Aktivitäten“ in diesem Datenschutzhinweis.

Sie können die Verarbeitung durch Facebook durch das Setzen bestimmter Einstellungen beeinflussen. Beachten Sie hierzu bitte auch folgende Informationen des Plattformbetreibers:

https://www.facebook.com/settings?tab=ads

http://www.youronlinechoices.com.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook

Joint Controller-Vereinbarung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Sammlung statistischer Informationen: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights
Facebook Datenverwendungsrichtlinien: http://de-de.facebook.com/about/privacy
Vollständige Datenrichtlinien von Facebook: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

6.5 Twitter

Für die Bereitstellung von Informationen bei Twitter nutzen wir Funktionen dieses Dienstes. Der Dienst wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bereitgestellt.

Wir bieten Ihnen von unserer Internetseite aus die Möglichkeit, über einen Link auf unseren Twitteraccount zu wechseln.

Wir verarbeiten Ihre dabei anfallenden oder von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zu den, unter Punkt 6.1.1 („Datenverarbeitung durch uns“) dargestellten Zwecken.

Wir weisen darauf hin, dass Sie den Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Teilen oder Bewerten).

Wenn Sie den angebotenen Link verwenden, beim Dienst angemeldet sind und/oder Funktion von Twitter nutzen, werden Informationen über Ihre Aktivitäten (z.B. besuchte Webseiten…) ggf. an den Plattformbetreiber übertragen, mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und ggf. auch anderen Nutzern bekannt gegeben.

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten gegenüber dem Plattformbetreiber.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt. Twitter verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren. Zum anderen wertet Twitter aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Twitter erhält auch Informationen, über Inhalte die Sie ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sogenannte „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Twitter

https://support.twitter.com/articles/105576#

https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Infos zur Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einzusehen oder Informationen anzufordern, finden Sie unter:

https://support.twitter.com/articles/20172711#

https://support.twitter.com/forms/privacy

https://support.twitter.com/articles/20170320#

6.6 YouTube

Für die Bereitstellung von Videos nutzen wir die Dienste des Videoportals YouTube, einem Dienst der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA. YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Wir bieten Ihnen von unserer Internetseite aus die Möglichkeit, über einen Link auf unseren YouTube-Kanal zu wechseln. Wir verarbeiten Ihre dabei anfallenden oder von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zu den, unter Punkt „Datenverarbeitung durch uns“ dargestellten Zwecken.

Wir weisen darauf hin, dass Sie die Funktionalitäten des Videoportals in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen (z.B. Kommentieren).

Bei der Nutzung von YouTube werden personenbezogene Daten vom Plattformbetreiber verarbeitet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem der Anbieter geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch YouTube/Google verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten gegenüber dem Plattformbetreiber.

Wenn Sie Funktionen der Videoplattform nutzen und gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.
Zur Bereitstellung von Funktionalitäten sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens versucht YouTube Cookies dauerhaft auf Ihrem Endgerät zu speichern. Falls Sie mit damit nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Möglicherweise wird dadurch die Funktionalität des Dienstes eingeschränkt. Zur genauen Vorgehensweise beachten Sie bitte die Hilfetexte Ihres Browsers.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch YouTube

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy

Nutzungsbedingungen: https://www.youtube.com/t/terms

6.7 LinkedIn

Für die Bereitstellung von Informationen bei LinkedIn nutzen wir die Dienste der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland.

Wir bieten Ihnen von unserer Internetseite aus die Möglichkeit, über einen Link auf unseren LinkedIn-Account zu wechseln. Ihre dabei anfallenden oder von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeiten wir ausschließlich zu den, unter Punkt 6.1.1. („Datenverarbeitung durch uns“) dargestellten Zwecken.

Wir weisen darauf hin, dass Sie den Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren, Teilen oder Bewerten).

Wenn Sie den angebotenen Link verwenden, beim Dienst angemeldet sind und/oder Funktion von LinkedIn nutzen, werden Informationen über Ihre Aktivitäten (z.B. besuchte Webseiten…) ggf. an den Plattformbetreiber übertragen, mit Ihrem Account verknüpft und ggf. auch anderen Nutzern bekannt gegeben.

Bei der Nutzung von LinkedIn werden Ihre personenbezogenen Daten vom Plattformbetreiber verarbeitet und können dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem der Plattformbetreiber geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt werden.

Diese Informationen werden z.B. dazu verwendet, Account-Betreibern statistische Informationen über die Inanspruchnahme Ihrer Seiten zur Verfügung zu stellen.

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch LinkedIn verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Insoweit haben wir keine effektiven Kontrollmöglichkeiten gegenüber dem Plattformbetreiber.

Welche Informationen LinkedIn erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt LinkedIn in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungs- und Datenschutzrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Kontaktmöglichkeiten zu LinkedIn.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Cookie-Policy: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy

Infos zur Möglichkeit, eigene Daten bei LinkedIn einzusehen oder Informationen anzufordern, finden Sie unter:

www.linkedin.com/help/linkedin/answer/50276/auf-ihre-kontodaten-zugreifen

www.linkedin.com/help/linkedin/ask/PPQ

6.8 WLW („Wer liefert was“)

WLW ist eine professionelle Plattform für die Unterstützung von Einkaufsentscheidungen. Verantwortlich für den Betrieb der Plattform unter https://www.wlw.de ist die Visable GmbH, ABC-Straße 21, 20354 Hamburg.

Wir präsentieren unser Unternehmen mit einem Firmenprofil – vergleichbar mit dem Eintrag in einem Branchenverzeichnis.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und dabei das, vom Plattformbetreiber angebotene Kontaktformular nutzen, werden die von Ihnen erfassten Daten vom Plattformbetreiber verarbeitet und an uns weitergeleitet. Wir haben weder Einfluss auf die Gestaltung der Seite noch auf die vom Plattformbetreiber durchgeführte Datenverarbeitung.

Informationen zum Plattformbetreiber, zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten gegenüber dem Plattformbetreiber finden Sie unter:

https://www.wlw.de/de/unternehmen/rechtliche-hinweise/datenschutz-20200825

https://www.wlw.de/de/unternehmen/rechtliche-hinweise/impressum

https://www.wlw.de/de/unternehmen/rechtliche-hinweise/nutzungsbedingungen

7 Ihre Rechte als Betroffener

Als Betroffener haben Sie verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus den Art.15 – 18 und 21 DSGVO ergeben. Im Einzelnen sind dies:

7.1 Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft gem. Art.15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß der gesetzlichen Vorschriften (z.B. §34 BDSG) eingeschränkt sein kann.

7.2 Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art.16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

7.3 Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art.17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben noch benötigt werden.

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art.18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

7.5 Recht auf Widerspruch

Sie haben nach Art.21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht nachkommen, wenn uns z. B. Rechtsvorschriften zur Verarbeitung verpflichten.

7.6 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie nach Art.7 Abs.3 DSGVO das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie schriftlich, per E-Mail sowie gegebenenfalls im Rahmen des angebotenen Dienstes (Newsletter) erklären.

7.7 Minderjährigenschutz

Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben unverlangt zur Verfügung gestellte Informationen nicht an Dritte weiter.

7.8 Recht auf Beschwerde

Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Kontaktdaten der für das Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 18
91522 Ansbach

Telefon: 0981/180093-0
Telefax: 0981/180093-800
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
Homepage: www.lda.bayern.de

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
Homepage: www.lda.bayern.de

Die aktuellen Anschriften der Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

8 Datenschutzhinweise

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten als Betroffener in verschiedenen Verarbeitungssituationen finden Sie hier:

9 Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, diesen Datenschutzhinweis ohne zusätzliche Hinweise und Erklärungen an aktuelle technische und rechtliche Entwicklungen anzupassen. Bitte informieren Sie sich deshalb bei einem erneuten Besuch unserer Webseiten über die Inhalte der aktuellen Datenschutzhinweise.

Die letzte Änderung erfolgte am 28.10.2020

 

Menü